Kur-Geld

Ohne Gesundheitsprüfung kann man sich mit einer Kur-Tagegeldversicherung den Kur-Aufenthalt verschöndern. Dieser Tarif gilt für alle Versicherten einer gesetzlichen Krankenkasse (GKV) oder für Beihilfeberechtigte.

 

Leistungen

Kur-Tagegeld für die Dauer von max. 28 Tagen

- 100% bei vollstationärer Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme

- 75% bei ambulanten/teilstationären Vorsorge- oder Rahabilitationsmaßnahme

der vereinbarten Tagegeldhöhe, wenn der Versicherte keinen Anspruch auf Leistungen von einem anderen Sozialversicherungsträger (z.B. GKV) hat.

 

Kunden gesetzlicher Krankenkasse: 40 EUR / Tag

Kunden mit Anspruch auf Heilfürsorge: 40 EUR / Tag

Kunden mit Beihilfebemessungssatz mind. 75%: 40 EUR / Tag

Kunden mit Beihilfebemessungssatz 50% bis 74%: 80 EUR / Tag

Kunden mit Beihilfebemessungssatz 25% bis 49%: 120 EUR / Tag

Kunden mit Beihilfebemessungssatz bis 25%: 160 EUR / Tag

Kunden, die zu 100% privat versichert sind: 160 EUR / Tag

 

Die allgemeine Wartezeit beträgt 3 Monate. Sie entfält bei einem Unfall.

 

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann fodern Sie hier Ihre kostenloses und unverbindliches Angebot an.

 

Zusatzversicherung Kur-Tagegeld

Bei den hier angegebenen Beiträgen handelt es sich um Monatsbeiträge; je 10 EUR Tagegeld.  Mit Bestätigen des Buttons wird KEIN Vertrag abgeschlossen und es fallen KEINE Kosten für Sie an. Der angegebene Beitrag dient zu Ihrer Orientierung für den gewünschten Versicherungsvorschlag.

1,02 €