Invalidität / Unfallrente

Jedersollte sich mit dem Thema "Berufsunfähigkeit" beschäftigen. Wer jedoch aufgrund Krankheiten und Gebrechen keine entsprechende Versicherung bekommt, sollte sich als Alternative mit den Leistungen der Unfallversicherung befassen.

 

Assistenzpakete:

- Beratungsservice nach einem Unfall und Unterstützung durch einen Reha-Manager

- Unfall-Mobilitäts-Service (Fahrdienste)

- Haushaltsnahe Hilfen

- Pflegeleistungen

- Fitness und Physiotherapie

- Rehabilitationsmaßnahmen

- Kostenerstattung für behindertengerechten Umbau im privaten Umfeld

- Nachsorge

 

Invaliditätsleistung:

- Einmalleistung nach einen Unfall mit schweren körperlichen Folgen

 

Lebenslange Monatsrente:

- Zahlung einer lebenslangen Rente nach einem Unfall mit schweren körperlichen Folgen 

 

Verletzungsgeld:

- Zahlung eines Schmerzensgeldes, z.B. nach einem Beckenbruch, Fußbruch, Fingerbruch

 

Todesfallleistung:

- Zahlung einer Leistung an die Hinterbliebenen nach einem tödlichen Unfall

 

 

Gesundheitshinweis:

Bei folgenden aktuellen bzw. bis zu fünf Jahren zurück liegenden schweren Erkrankungen, Gebrechen oder Funktionsstörungen einer versicherten Person ist zunächst eine individuelle Risikoprüfung erforderlich:

- Pflegebedüftigkeit (ab Pflegegrad 1)

- Psychosen

- Morbus Parkinson

- manischer Depression

- Demenz

- angeborener erhöhter Blutungsneigung

- Glasknochkrankheit

- ausgeprägte Osteoporose/Knochenschwund

 

 

Online-Abschluss: Diesen Tarif können Sie auch direkt online vereinbaren: KLICK  

 

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann fodern Sie hier Ihre kostenloses und unverbindliches Angebot an.

Unfallversicherung

wir beraten Sie gerne zur richtigen Höhe der Absicherung. Fordern Sie hier Ihre kostenlose, unverbindliche und indivinuelle Beratung / Angebot an.

 

0,00 €